Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.1992 - 

Vorjahresumsatz läßt sich nicht halten

NCR Deutschland rechnet mit schlechtem Jahresergebnis '92

AUGSBURG (CW) - Die Krise der DV-Hersteller macht auch vor der deutschen NCR-Tochter nicht halt. Der Augsburger Konzern gab jetzt bekannt, daß die Jahresergebnisse für 1992 schlechter ausfallen dürften. Im Rahmen der Sparmaßnahmen sollen am Standort Augsburg 80 Mitarbeiter entlassen werden.

Noch im Juli prognostizierte NCR Deutschland optimistisch, man werde den Vorjahresumsatz von rund 905 Millionen Mark erreichen, obwohl in den ersten sechs Monaten 1992 ein Umsatzrückgang um 2,9 Prozent hingenommen werden mußte. Davon ist jetzt keine Rede mehr. NCR schließt mittlerweile aus, das Umsatzvolumen von 1991 wieder zu erreichen.

Neben den 80 Entlassungen soll die Mitarbeiteranzahl um weitere 120 auf 2500 reduziert werden - durch Einstellungsstopp, natürliche Fluktuation und Angebote zum vorgezogenen Vorruhestand. Diese Sparmaßnahmen und die Konzentration auf die offenen Systeme sollen NCR wieder auf die Sprünge helfen. Dazu meint ein NCR-Sprecher optimistisch: "Das Nixdorf-Syndrom wird es bei uns nicht geben."