Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.1978 - 

Produktpalette für den Einzelhandel:

NCR präsentiert sich auf der IKOFA

AUGSBURG (hö) - Elektronische Kassensysteme im unteren Preisbereich, Datenkassen und interaktive Terminalanlagen sowie Programmpakete für neuentwickelte Computermodelle der 8000er-Serie will die NCR GmbH, Augsburg, auf der IKOFA (14. bis 20. September in München) präsentieren.

Im unteren Preisbereich bietet NCR die elektronischen Kassensysteme 2060 und 2115 an. Die 2060 wurde - so der Hersteller - für Einzelhandelsgeschäfte aller Branchen und Größen in vier Modellen entwickelt.

Zwei Modelle der NCR-Serie 2135 sind auf der IKOFA zu sehen: Die freistehende Version mit 36 Warengruppen- oder Artikelspeichern, wahlweise frei oder mit Beträgen programmierbar, sowie als Datenkasse - das Modell mit OCR-Leser und Kassette für Betriebe, die an der EDV-Auswertung der maschinell erfaßten Daten interessiert sind.

Das Grundmodell der neuen Terminalgeneration 2151 - ebenfalls auf der IKOFA - soll nach NCR-Angaben als freistellende, selbständig arbeitende Kasse entwickelt worden sein. Das gleiche Modell kann interaktiv mit einem Konzentrator oder im Verbund mit einem Kontrollrechner sowie online zur zentralen EDV-Anlage eingesetzt werden.

Informationen: NCR GmbH, Ulmer Straße 160, 8900 Augsburg