Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.1975 - 

Keine Fertigung elektronischer Produkte im Werk Berlin

NCR reduziert Personal

AUGSBURG - Rund 550 Mitarbeiter des NCR-Werkes in Berlin werden ab Mitte 1976 ohne Beschäftigung sein, nachdem in der Konzernspitze die Entscheidung gefallen ist, die gesamte Fertigung elektronischer Produkte in Augsburg zu konzentrieren: "Um den Fertigungsfluß in den verschiedenen Bereichen zu straffen und die Produktionskosten besser in den Griff zu bekommen", wie NCR erklärte. Das Berliner Werk, in dem vor zwei Jahren noch 1800 Mitarbeiter tätig waren - inzwischen blieben davon noch 800 übrig - würde von einer Entwicklung betroffen, die nicht aufzuhalten sei: Die Elektronik verdrängt die Mechanik. Diese vom Markt bestimmte Tendenz zwinge NCR dazu, wie aus Augsburg zu hören war, die Produktion in Berlin - wo die Montage mechanischer Kassen konzentriert ist - langsam auslaufen zu lassen.

Bei NCR gäbe man mechanischen Produkten für die Zukunft keine Marktchancen, obwohl der Auftragseingang in den letzten zwei Monaten "wider Erwarten" stark angezogen habe.

In Berlin soll neben der Reparaturmontage und dem Technischen Kundendienst allein die Papierrollenfertigung verbleiben, so daß ab 1976 nur noch 250 NCR-Mitarbeiter in Berlin beschäftigt sein werden.

Die Ankündigung stieß auf massiven Protest der IG-Metall und des Betriebsrates. (pi)