Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Modelle der Reihe "PC4" betroffen;

NCR senkt Mikropreise um 13 Prozent

26.04.1985

DAYTON (CW) - Ihre Preise für die Modelle der Arbeitsplatzcomputereihe "PC4" um 8 bis 13 Prozent hat soeben die NCR Corp., Dayton, gesenkt.

Außerdem werden diese Rechner ab jetzt mit einer Speicherkapazität von 256 KB gegenüber den vorher üblichen 128 KB ausgestattet.

Wie das amerikanische Unternehmen in diesem Zusammenhang weiter ausführte, beträgt der Preis für einen Arbeitsplatzcomputer mit Schwarzweiß - Monitor und einem Floppy - Disk - Laufwerk künftig 2385 (2580) Dollar. Für das Modell mit zwei Floppy - Disk - Laufwerken müsse man nur noch 2685 (3005) Dollar für einen Mikro mit einem Festplattenlaufwerk und einem Floppy - Disk-Laufwerk 4058 (4666) Dollar ausgegeben.

Laut NCR erstrecken sich die Preislenkungen auch auf die Mikros mit Farbmonitor. Ferner teilte NCR mit, daß das System 9400 ab Juni ausgeliefert werden solle. In seiner Grundversion koste es 67000 Mark und erbringe eine um 50 Prozent höhere Leistung als sein Vorgänger 9300.

Gleichzeitig mit den Preisnachlässen bei NCR- Arbeitsplatzcomputern hat das amerikanische Unternehmen einer Mitteilung seiner japanischen Tochtergesellschaft zufolge jetzt auch bekanntgegeben, daß ein umfassendes Marketing von Halbleitern in Japan gestartet werden soll. Zunächst sei an dem Vertrieb von Eprom- und Nvram-Chips gedacht.