Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1998 - 

Trotz angeblich guter Geschäftsentwicklung

NCR streicht in Deutschland 190 Stellen

Die Maßnahme werde nach Angaben der Geschäftsführung im Rahmen der Umstellung der NCR von einem produktgetriebenen auf ein lösungsorientiertes Unternehmen ergriffen. Betroffen sind vor allem in Augsburg die Bereiche Auftragsbearbeitung, Logistik, Lager und Reparatur. Die deutsche Dependance des US-Konzerns will nach eigenen Angaben versuchen, den Großteil der Mitarbeiter in anderen Bereichen unterzubringen. Noch im März 1997 zur CeBIT verkündete der Vorsitzende der Geschäftsführung, Werner Sülzer, man habe die Trennung von der ehemaligen Mutter AT&T sowie eigene Restrukturierungs-Maßnahmen gut verdaut. Im laufenden Geschäftsjahr 1997 hoffte man die Einnahmen um mindestens zehn Prozent zu steigern. Laut Claus Korfmacher, Sprecher der Deutschlandabteilung der NCR, steht der Stellenabbau in keinem Zusammenhang mit der Geschäftsentwicklung. Diese verlaufe wie angekündigt positiv.