Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.1980 - 

Itas-System um neue Komponente erweitert:

NCR verwaltet das Speditionslager

31.10.1980

AUGSBURG (je) - Unterschiedliche Ablauflogiken und flexible Stammdatenverwaltung sind die Schwerpunkte des neuen Programmmoduls "Speditionslager", das die NCR GmbH, Augsburg, in Zusammenarbeit mit mehreren Speditionsfirmen entwickelt hat.

Um diesen Modul erweitert NCR das "Integrierte Transport-Abfertigungs- und Abrechnungssystem" (Itas), das in seiner Urversion bereits 1968 auf den Markt kam und 1975 auf Dialog umgestellt wurde.

Der neue Modul, mit dem auch Nebenlager verwaltet werden können, umfaßt die Leistungsmerkmale

- Lagerabrechnung mit verschiedenen Abrechnungswegen,

- Verbuchung der Lagerzugänge mit Entladeberichten und Vortransportabrechnungen,

- Lagerabgänge mit Rückstandsverwaltung,

- Kommissionierung mit sieben gesonderten Auswertungen,

- Disposition nach Lieferterminen und Tourenplänen,

- Statistiken/Nachkalkulation, beispielsweise Inventurliste und Bestandsabgleichsliste,

- offenes Zollager.

Die Integration zu den Bereichen "Innerdeutsche Verkehre" und "Finanzbuchhaltung" ist vorgesehen. Alle Vorgänge können in Stapelverarbeitung oder im Dialogverfahren abgewickelt werden. Der modulare Aufbau des Software-Paketes läßt es nach NCR-Angaben zu, Itas auch stufenweise einzuführen oder individuell zu ergänzen.

Informationen: NCR GmbH, Ulmer Str. 160, 8900 Augsburg, Tel.: 08 21/40 51.