Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.1999 - 

Gatekeeper von Dialogic

Nebenstellenanlage lernt die Internet-Telefonie

MÜNCHEN (pi) - Das amerikanische Unternehmen Dialogic mit Hauptsitz in Parsippany, New Jersey, hat ein flexibles Interface vorgestellt, das als Gatekeeper die Verbindung zwischen Anwendungen der Internet-Telefonie und der Computer-Telefon-Integration (CTI) herstellt.

In einer IP-Telefonie-Umgebung wird der Gatekeeper von allen beteiligten Komponenten angesprochen, wenn eine Verbindung aufgebaut, abgebrochen oder geändert wird. Er übernimmt beispielsweise die Zuweisung der Bandbreite und die Übersetzung des Adreßformats.

Eine von der US-Firma Dialogic vorgestellte Technologie erweitert die Gatekeeper-Funktionen so, daß dieser über das Versenden und Empfangen von Standard-CTI-Anruf-Kontrollmitteilungen mit CTI-Umgebungen kommunizieren kann. Dadurch lassen sich mit IP-Telefonie generierte Anrufe mit bestehenden Anwendungen traditioneller Nebenstellenanlagen verwalten. Dialogic will diese Technik voraussichtlich noch dieses Jahr in seine Anruf-Kontroll-Software "CT Connect" integrieren. Darüber hinaus soll die Entwicklung auch anderen Herstellern angeboten werden.