Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.1993 - 

Geruechte um Geschaeftsaufgabe dementiert

NEC erweitert PC-Angebot trotz roter Zahlen im Jahr 1992

Dem Branchendienst "vwd" zufolge dementierte der Vorsitzende Taku Okuto Geruechte, wonach das Unternehmen sich aus dem defizitaeren Geschaeft mit Computern zurueckziehen wolle.

1992 brachte die Erweiterung der Produktfamilie mehr Geld in die Kassen, aber nicht genug, um die Kosten zu decken. In den ersten acht Monaten des laufenden Geschaeftsjahres wurden 19 800 PCs verkauft, berichtete Oskar Waid, VIzepraesident der NEC Deutschland. Waid beziffert den Marktanteil mit fuenf Prozent und schaetzt den Umsatz auf 70 Millionen Mark im laufenden Jahr. Laut einer IDC-Studie entsprach allerdings 1991 eine Verkaufszahl von 78 600 Computern einem Marktanteil von fuenf Prozent.

Der Gesamtumsatz der GmbH steigt in diesem Jahr wahrscheinlich auf 800 Millionen Mark, NEC wuerde also knapp in der Gewinnzone liegen. Damit stuende es um die deutsche Tochter besser als um den Mutterkonzern, der fuer 1992/93 erstmals seit 17 Jahren einen Verlust erwartet.