Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.1988 - 

Neue 24-Nadel-Systeme ersetzen P6 und P7:

NEC kommt mit Druckern und CD-ROM

03.06.1988

ATLANTA (IDG) - Zwei Nadeldrucker mit Farboption, einen 286-Rechner und zwei CD-ROM-Laufwerke hat die US-Niederlassung des japanischen Elektronikkonzerns NEC angekündigt. Bei den Drukkern handelt es sich um 24-Nadel-Geräte für die Einsatzgebiete Desktop-Publishing und CAD. P5200 und P5300 ersetzen die Nadeldrucker NEC P6 und P7.

Die beiden Systeme unterscheiden sich lediglich in der Druckbreite. Der P5200 druckt nach Herstellerangaben mit einer Breite von 80, der P5300 bis zu 136 Zeichen. Die Geräte arbeiten mit einer Auflösung von 60 mal 360 Punkten pro Zoll. Die Druckgeschwindigkeit beträgt 256 Zeichen pro Sekunde im Datendruck und 90 Zeichen im Schönschriftmodus. Mit einer speziellen Option können die Systeme bis zu sieben Farben wiedergeben. Die Geräte werden mit Traktor und einem Steckplatz für Font-Karten geliefert. Der Preis für den P5200 liegt bei 800 Dollar, für den P5300 bei 1050 Dollar.

Im Juni bringt NEC einen neuen Rechner mit der Bezeichnung Powermate 1 Plus auf den Markt. Er hat einen mit 12 Megahertz getakteten Prozessor 80286. Der Hauptspeicher ist bis auf 16 MB erweiterbar. Das Gerät ist mit sieben Erweiterungssteckplätzen , einer 40-MB-Platte, paralleler und serieller Schnittstelle und einem 3?- oder 5?-Zoll-Laufwerk ausgestattet. Es kostet 3600 Dollar. Im dritten Quartal dieses Jahres beginnt das Unternehmen mit der Auslieferung eines CD-ROM-Laufwerkes. Es läßt sich an Rechner der XT-, AT und PS/2-Serie sowie an den Macintosh und die Laptops von NEC anschließen. Der Preis liegt bei zirka 1000 Dollar.