Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.1998

NEC löst Diskette durch LS-120 ab

MÜNCHEN (pi) - Die Packard Bell-NEC GmbH bietet ab Januar für verschiedene Modell der "Versa"-Notebook- und der "Powermate"-Desktop-Serien statt eines herkömmlichen 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerks auch das von Compaq mitentwickelte "LS-120"-Laufwerk an. Auf dessen 120 MB großen Medien läßt sich zur Not auch eine startfähige Windows-95-Installation unterbringen. Die Wahl fiel vor allem deswegen auf die LS-120-Technik, weil diese Laufwerke - im Gegensatz etwa zu den "Zip-Drives" von Iomega - alte Disketten mit 720 KB oder 1,44 MB Kapazität weiterhin lesen können. "Wir haben uns für LS-120 entschieden, weil die Abwärtskompatibilität ausschlaggebend war", erläutert NEC-Produkt-Manager Stefan Lodes.