Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1983

NEC steigt in die Textverarbeitung ein

TOKIO (CWIN) - Im japanischen Textverarbeitungsmarkt will die NEC Corp. zukünftig mitmischen. Das Unternehmen kündigte ein "Soft-hard"-Paket mit dem Namen PCWord-m für den japanischen IBM Personal Computer an.

NEC hat nach eigenen Angaben eine neue Methode entwickelt, die das amerikanische Alphabet mit japanischen und chinesischen Kana-Kanji-Schriftzeichen verbindet. Das NEC-System arbeitet wie ein Konverter. Das Unternehmen behauptet, daß dadurch im Vergleich zu anderen Kana-Kanji-Konvertierungssystemen die Verarbeitungsrate verdoppelt wird, während sich die Einarbeitungszeit um ein Drittel verringert. Zu dem Produkt gehört ein besonderes Keyboard sowie das dazugehörige Softwarepaket. Außerdem besteht die Möglichkeit eines zusätzlichen Speichers. Alles zusammen kostet 670 US-Dollar.