Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.1987

NEC verlagert Teil der Produktion in die USA

TOKIO (CWN) - Der weltweit größte Halbleiterhersteller, die NEC Corp., will einen Teil der Produktion ihres Geschäftsbereichs Peripheriegeräte in die USA verlegen. NECs 24 -Pin - Matrixdrucker laufen ab Herbst auch in der neuen Fertigungsstätte im amerikanischen Boxboro vom Band. Das Unternehmen plant, dort vorerst nur 3000 Drucker pro Monat herzustellen. Derzeit kommen jährlich noch 160 000 Drucker aus Japan. 100 000 Einheiten sollen dabei auf die hochauflösenden Matrixdrucker entfallen. In Insiderkreisen geht das Gerücht um, daß NEC überdies die Produktion der 8 - Zoll - Festplatten teilweise in die USA verlagern will. Die neue Fertigungsstätte wird der US - Tochtergesellschaft NEC Information Systems unterstellt.