Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1997 - 

Mit Intels Managementsoftware

NEC wertet Powermate-PCs technisch auf

MÜNCHEN (pi) - Mit Pentium-II-Prozessoren und Hochleistungsgrafik-Systemen der Typen Matrox Mystique und Number Nine 128 stattet Packard Bell NEC die Baureihe "Powermate Professional" aus.

Die Minitower-Rechner arbeiten mit 233 oder 266 Megahertz CPU-Taktfrequenz und sind wahlweise mit 3,2-GB-IDE oder 4 GB-SCSI-Festplatte ausgerüstet. Der Hersteller liefert die PCs mit Windows NT 4.0 und Intels Landesk Client Manager aus. Zur Ausstattung gehört auch ein CD-Laufwerk mit sechzehnfacher Standardgeschwindigkeit.