Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.2003 - 

Kooperation mit GFT

Neef meldet sich zurück

BERLIN (CW) - Paulus Neef war einer der Stars der Internet-Szene, der mit seiner Firma Pixelpark aber ebenso den Niedergang erlebte wie andere in der New Economy. Jetzt meldet er sich mit einem neuen Unternehmen zurück.

Acht Monate nach seiner fristlosen Entlassung bei Pixelpark versucht sich der 43-jährige Neef erneut als Gründer. Die Neva GmbH will sich sich um "Vermarktung von innovativen Geschäftsmodellen für die Verbindung von Content und Technologie" kümmern, so eine erste Ankündigung. Als Kunden hat Neef Markenartikler sowie die Kommunikations- und Medienbranche im Visier. Mit dem früheren Konkurrenten, der GFT Technologies AG aus St. Augustin, arbeitet der Pixelpark-Gründer künftig eng zusammen. Unter anderem nutzt seine Firma die GFT-Büroräume in Berlin.

Offen ist noch der Ausgang der Streits zwischen Neef und dem aktuellen Management von Pixelpark: Er wird angeklagt, die ZLU-Gruppe im Jahr 2000 überteuert gekauft zu haben. Damals bezahlte er für die Schweizer Beratung knapp 37 Millionen Euro, obwohl sie nur 7,2 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftete und Verluste schrieb. (am)