Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.1984 - 

Nokia GmbH

NET 3270 verknüpft bis zu 20 Mikros

Ihr Cluster-System NET 3270 stellt die Nokia GmbH, Starnberg, auf der Messe in Köln vor.

Die NET-3270-Software erlaubt dem Anwender die Kommunikation mit IBM-Großrechnern. Bis zu 20 Nokia-Mikrocomputer und EWS-Workstations sind über das Netz verbunden, wobei jeder Nokia-Mikro als Kommunikationssteuereinheit (IBM 3274) agieren und das SNA-Protokoll übernehmen kann. Die Programme zur Bildschirmverarbeitung laufen in den einzelnen Arbeitsplätzen ab.

Das Nokia-NET gibt es in zwei Versionen, abhängig vom eingesetzten Protokoll: NET 3270 B unterstützt BSC, NET 3270 S das SNA/SDLC-Protokoll.

Das LAN stellt allen Benutzern als Oberfläche MS-DOS 2.0 zur Verfügung, so daß MS-DOS-Applikationen und/oder 3270-Applikationen auf demselben Terminal bearbeitet werden.

Informationen:Nokia GmbH, Postfach 15 67, 8130 Starnberg, Tel. (0 81 51 ) 7 74-0.

Orgatechnik: Halle 1 Erdgeschoß, Gang A, Stand 19.