Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.12.1991 - 

Entwicklung eines SNMP-Managers

NET erwirbt die Lizenz für Openview 2.0 von HP

BÖBLINGEN (pi) - Die NET Network Equipment Technologies Inc., Anbieter von Geräten und Systemen für Weitverkehrsnetze (WANs), hat von Hewlett-Packard die Lizenz für die Netzwerk-Management-Software HP Openview Node Manager 2.0 erworben.

Auf Basis von HP Openview wurde der auf das Simple Network Management Protocol (SNMP) zugeschnittene NET-Manager, ein Netzwerk-Management-Programm für die Sparcstation-Umgebung von Sun, entwickelt. Diese Applikation erlaubt es dem Netzwerk-Manager, von einer Workstation aus Aufgaben wie die Konfiguration, die Problembehebung und die Überwachung in Multivendor-Netzen mit TCP/IP abzuwikkeln.

Wie Hewlett-Packard mitteilt, hat sich erst vor kurzem auch die Open Systems Foundation (OSF) für den Einsatz von HP Openview entschieden. Das Produkt soll bei der OSF zur Verwaltung des eigenen Distributed Computing Environement (DCE) dienen.

Weiterhin lassen die Böblinger verlauten, daß HP und Microsoft bei der Weiterentwicklung des Objekt-Management-Konzeptes Object Linking and Embedding (OLE) für das Betriebssystem Windows zusammenarbeiten wollen. Auf diese Weise werde die Kompatibilität zwischen der objektorientierten Anwendungsumgebung HP Newwave, die auf Microsofts Windows basiert, mit künftigen Windows-Anwendungen sichergestellt. Standard-OLE-Applikationen könnten dann zahlreiche Eigenschaften von HP Newwave nutzen.

Bisher hätten Programmentwickler einen zusätzlichen Code erstellen müssen, um für Windows-Applikationen die Leistungsmerkmale von HP Newwave zu erschließen. HP weist zudem darauf hin, daß die nächste Generation von HP Newwave OLE 1.0 unterstützt.