Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.2003 - 

Microsofts Namensspiele

.NET Server heißt Windows Server 2003

REDMOND (IDG) - Ein munteres Namensspiel führt Microsoft derzeit mit dem Nachfolger des Windows 2000 Server vor: Er soll nun "Windows Server 2003" heißen. Zuerst hatte der Konzern die Version "Windows .NET Server" promotet. Dann schlugen die Marketing-Trommeln für "Windows .NET Server 2003". In der jüngsten Version fehlt nun das .NET vollständig in der Bezeichnung. Dies erklärt Microsoft damit, dass man lediglich Namen vereinfachen und für Konsistenz bei der Namensgebung innerhalb der Server-Produkte sorgen wolle. Weder fielen Features oder Funktionen weg, noch kämen welche hinzu. Ebenso bleibe der Erscheinungstermin unverändert. Damit .NET beim Anwender nicht in Vergessenheit gerät, erhält der Windows Server 2003 nun das Logo ".NET connected". (hi)