Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mit drei Jahren Vorlauf


08.08.2003 - 

Netgear schafft es an die Börse

MÜNCHEN (CW) - Das Nortel-Networks-Spinoff Netgear ist nach drei Jahren der Planung an der Börse notiert. Vergangene Woche wurden sieben Millionen Stammaktien zum Einführungspreis von jeweils 14 Dollar verkauft. Der Gesamterlös belief sich auf knapp 100 Millionen Dollar. Die Papiere kosteten zur Öffnung der Nasdaq-Börse bereits 18,50 Dollar und gingen schließlich mit 17,69 Dollar aus dem Handel. Wegen des starken Interesses hatte der Hersteller von Switches und Netzkarten die Bookbuilding-Spanne im Vorfeld um zwei Dollar auf zwölf bis 14 Dollar erhöht. Die Investmentbanken Lehman Brothers, Merrill Lynch und UBS Warburg können nun rund eine Million zusätzliche Aktien zum IPO-Preis erwerben, um Überzeichnungen zu vermeiden. Netgear hatte im September 2000 erste Pläne für einen Börsengang geschmiedet. Wegen der schlechten Marktbedingungen wurde das Vorhaben dann aber im Februar 2001 wieder aufgegeben. (ajf)