Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.1996 - 

Browser-Kampf geht in eine neue Runde

Netscape Corp. arbeitet an der naechsten Navigator-Version

Das neueste Navigator-Release der Netscape Communications Corp. steht ganz im Zeichen von Multimedia. So unterstuetzt der Browser nun Live-Audio und -Video, so dass Filme oder Klangdateien, die in Web-Seiten eingebettet sind, ohne Zusatz-Tools betrachtet beziehungsweise gehoert werden koennen. Darueber hinaus haben die Anwender mit "Cooltalk" die Moeglichkeit, Ferngespraeche kostensparend ueber das Internet abzuwickeln. Oder die Zusatzfunktion wird nur zur Unterstuetzung des "Shared Whiteboard" genutzt, mit dem Anwender, wie bereits von einigen E-Mail-Systemen bekannt, gemeinsam Dokumente oder Spreadsheets online bearbeiten koennen.

Gleichzeitig unternimmt Netscape mit dem Release einen neuen Anlauf, um das Internet sicherer zu machen. Dazu verwendet der Browser eine Technologie von Verisign Inc., die elektronische Zertifikate erstellt und so dabei hilft, einen PC-Anwender ueber das Internet zu identifizieren. Diese Moeglichkeit wurde beim Handel via Internet bisher vermisst.

Verbessert wurde auch die Einbettung von Java, so dass es fuer Designer von Web-Seiten einfacher ist, in ihren Seiten Applets zu verwenden. Bis Redaktionsschluss war jedoch noch offen, wann die endgueltige Version der Software herauskommt. Auf dem Netscape- Server http://home.netscape.com war lediglich eine Betaversion des Navigators zu finden.