Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.1996 - 

Navio schreibt Software für TV und Internet

Netscape gründet Firma

Die Navio-Software ist nicht für PCs gedacht. Sie soll auf allen Consumer-Geräten wie Fernsehern, Telefonen, Set-top-Boxen, Spielekonsolen etc. laufen. Insbesondere will Navio sie auch auf den sogenannten Network Computern (NCs) einsetzen.

Das neugegründete Unternehmen arbeitet hierbei mit Firmen wie Nintendo, Sega und Sony zusammen. Zu den Partnern gehören ferner NEC, IBM und Oracle.

Zunächst will der Newcomer bereits im Internet existierende Inhalte und Informationen so modifizieren, daß sie auch auf den Consumer-Geräten darstellbar sind. In einem weiteren Schritt soll dann die breite Nutzung des Internet von den Consumer-Produkten aus gewährleistet werden. Ziel ist es, Online-Anwendungen von jedem Gerät aus abrufen zu können. Dazu muß der Navigator-Browser kleiner, modularer und skalierbarer gestaltet werden.

Die Navio-Plattform werde, so die weiteren Informationen, Hardware-unabhängig sein und die bekannten Internet-Standards wie Hypertext Markup Language (HTML), TCP/IP, Java, Javascript, Simple Network Management Protocol (SNMP) etc. unterstützen.