Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.1996 - 

Applets zeigen Anwendungsmöglichkeiten

Netscape-Offensive mit Java-Applikationen

Die in Appfoundry bereitgestellten Programme stammen bis auf eine Ausnahme nicht von Netscape selbst, sondern von Partnerfirmen des in Mountain View, Kalifornien, ansässigen Internet-Pioniers.

Dazu gehören unter anderem Acclaim, Booz-Allen, Informix und Sage Solutions. Alle Programme, zunächst 21 an der Zahl, können kostenlos von den Web-Servern der Firma heruntergeladen werden und stehen mitsamt Sourcecode zur Verfügung. Auch OEMs wie Bull, Compaq, Digital Equipment sowie Hewlett-Packard, SCO, SNI, Silicon Graphics und Sun Microsystems sollen die Programme anbieten.

Bei der Auswahl der Anwendungen wurde besonderer Wert darauf gelegt, praxisnahe Problemlösungen zu bieten. Zu den Applikationen gehören beispielsweise ein Reservierungsprogramm für Konferenzräume, ein unternehmensweiter Terminplaner, eine Anwendung zur Erstellung und Bearbeitung hausinterner Stellenausschreibungen und ein Applet zur Prüfung des Status einer Bestellung. Allerdings handelt es sich dabei insgesamt um kleinere Applikationen es fehlen bisher Kernanwendungen aus dem Geschäftsbereich wie etwa eine komplette Lagerverwaltung. Erstellt wurden sämtliche Applets mit Java und Java-Script auf Basis von Netscapes kürzlich vorgestellter Entwicklungsumgebung "Open Network Environment" (ONE).

Appfoundry soll aber darüber hinaus mehr sein als eine bloße Sammlung von Intranet-Goodies: Mit "Appfoundry Online" will Netscape für alle interessierten Anwender und Entwickler ein elektronisches Forum bieten. Neben den Beispielapplikationen sollen weitere Bereiche abgedeckt werden:

- Vorstellung neuer Entwicklungstools auf Basis von Netscape One

- Einrichtung von Online-Foren zum Austausch zwischen Entwicklern und Experten

- Online-Demonstrationen und Fallstudien sowie

- der "Resource Guide", eine Online-Sammlung von Dokumentationen, Fragen und Antworten, White Papers und Produktbeschreibungen als umfassende Informationsquelle.