Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.1997 - 

Strategische Allianzen unter Dach und Fach

Netscape sichert sich verschiedene elektronische Zahlungsmittel

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Cybercash sollen Internet-Kaufleute künftig die Konten ihrer Kunden wahlweise per elektronischem Scheck, Kreditkarte oder über Cybercashs proprietäre Online-Währung mit "Cybercoin"-Transaktionen belasten können. Sowohl die Server-Software "Cash Register" als auch die Client-Anwendung "Cybercash Wallet" sollen auf die Zusammenarbeit mit Netscape-Produkten hin optimiert werden.

Trintech, das vor allem auf dem europäischen Markt aktiv ist, will eine mit Netscapes "Suitespot"-Servern lauffähige Version seiner Zahlungssoftware "Payware" fertigstellen. Die Firma, die nach eigenen Angaben bereits über eine installierte Basis von 10000 Payware-Applikationen verfügt, hatte im Januar ein ähnliches Abkommen mit Microsoft bekanntgegeben. Gemeinsam mit Trintech arbeitet Netscape auch beim europäischen Pilotversuch des Kreditkartenriesen Visa International mit, der auf dem Secure-Electronic-Transactions-(SET-) Standard aufbaut.

Netscape wird zudem künftig die Transaktionssoftware "Vwallet" und"Vpos" sowie das Internet-Gateway-System "Vgate" von Verifone vertreiben. Kommende Versionen von Vpos sollen dann auch nach entsprechen- den Erweiterungen mit dem Server-Paket Suitespot zusammenarbeiten.