Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.1997 - 

Engere Kooperation bei Push-Technologien

Netscape und Marimba schließen Distributionsabkommen ab

Mit dem jetzt getroffenen Distributionsabkommen bauen die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Bislang integrierte Netscape bereits den Castanet Tuner, um Applikations-Updates zu empfangen, in seine Netcaster-Push-Komponente des Communicator 4.0. Nun wird Netscape zusätzlich den Castanet Server zusammen mit seiner Smartsuite vermarkten. Über das jetzt geschlossene Abkommen hinaus diskutieren die beiden Companies laut Marimba-CEO Kim Polese eine weitere Zusammenarbeit, um die Kosten für die Verteilung und Verwaltung von Client-Software zu reduzieren.

Auf den ersten Blick sorgt die Vereinbarung allerdings für Verwirrung: Mit "Mission control" hat Netscape nämlich kürzlich selbst ein Tool zur Softwareverteilung vorgestellt. Nach offizieller Lesart der Unternehmen überlappen sich diese beiden Produkt in ihrem Funktionsumfang nicht, sondern ergänzen sich gegenseitig. "Während Mission control für die Updates und die Konfiguration des Communicators zuständig ist", erläutert John Paul, Senior Vice-President von Netscapes Server Division, "ermöglicht Marimba die Softwaredistribution von Eigenentwicklungen und Produkten Dritter.