Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.2009

Nettoergebnis von BT in 3Q von Pensionsfonds belastet

LONDON (Dow Jones)--Der britische Telekombetreiber BT Group plc, London, hat im dritten Quartal 2008/09 einen Rückgang beim Nettoergebnis verbucht. Als Grund dafür nannte der Konzern am Donnerstag eine schwache Geschäftsentwicklung des Bereichs Global Services sowie Verluste im Pensionsfonds.

LONDON (Dow Jones)--Der britische Telekombetreiber BT Group plc, London, hat im dritten Quartal 2008/09 einen Rückgang beim Nettoergebnis verbucht. Als Grund dafür nannte der Konzern am Donnerstag eine schwache Geschäftsentwicklung des Bereichs Global Services sowie Verluste im Pensionsfonds.

Demnach wies der Rentenfonds des Unternehmens per Ende 2008 ein Defizit von 1,7 Mrd GBP netto aus nach einem Überschuss von 2 Mrd GBP Ende März 2008. Infolge der Kapitalmarktschwäche hatten Analysten im Vorfeld bereits eine entsprechende Entwicklung befürchtet. BT verfügt mit Verbindlichkeiten in Höhe von 33 Mrd GBP über einen der größten britischen Pensionsfonds.

DJG/DJN/pal/cbr

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.