Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2008

Nettogewinn von AT&T wächst im 2Q durch Mobilfunkgeschäft (zwei)

In der Mobilfunksparte gelang es AT&T, den Gewinn fast zu verdoppeln. Er stieg um 91%, der Umsatz wuchs um 16%. Das Unternehmen gewann unter dem Strich 1,3 Millionen neue Kunden, was einen Rückgang von 8,4% bedeutet und womit das Unternehmen hinter dem Konkurrenten Verizon Wireless hinterherhinkt, die 1,5 Millionen neue Kunden begrüßten. Insgesamt nutzen 72,9 Millionen Menschen Mobilfunkdienste von AT&T.

In der Mobilfunksparte gelang es AT&T, den Gewinn fast zu verdoppeln. Er stieg um 91%, der Umsatz wuchs um 16%. Das Unternehmen gewann unter dem Strich 1,3 Millionen neue Kunden, was einen Rückgang von 8,4% bedeutet und womit das Unternehmen hinter dem Konkurrenten Verizon Wireless hinterherhinkt, die 1,5 Millionen neue Kunden begrüßten. Insgesamt nutzen 72,9 Millionen Menschen Mobilfunkdienste von AT&T.

Die Datenentgelte im Mobilfunkbereich erhöhten sich um 52%, da die Kunden zunehmend mobil im Internet surften oder E-Mails versendeten. Der durchschnittliche Umsatz je Kunde nahm um 3,5% zu.

Im Festnetzbereich schrumpften Gewinn und Umsatz fast in gleichem Maß. Die Erlöse gingen um 2,1% zurück, das Unternehmen verdiente 2,4% weniger. Rund 80% der US-Bürger besitzen ein Mobiltelefon, was ihnen die Trennung vom Festnetz erleichtert.

Webseite: http://www.att.com -Von David Benoit, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725 104; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mmr/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.