Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.1993

Netware-Company kauft Videospezialist Fluent Novell zahlt 17 Millionen fuer den Multimedia-Einstieg

PROVO (CW) - Novells Kauflust ist nach wie vor ungebremst. Um ihrer Vision des Computings im 21. Jahrhundert naeher zu kommen, kauften die Roten aus Provo auf

ihrem letzten Streifzug die Fluent Inc. of Natick, Massachusetts.

Fuer ihre juengste Neuerwerbung zahlte die Netware Company nach eigenen Angaben 17,5 Millionen Dollar. Der Kauf wird wahrscheinlich als einmalige Belastung in Hoehe von 15 Millionen Dollar in Novells drittem Finanzquartal verbucht, das am 31. Juli endet.

Fluent entwickelt Video-Netzprodukte, die Full-Motion-Video und Audio in Netzapplikationen integrieren. Erst im Januar stellte das Unternehmen mit "Fluentlinks" ein NLM vor, das Usern den Zugriff auf die Video-Applikationen eines Remote-File-Servers erlaubt.

Mit dem Erwerb will Novell Netware kuenftig um Multimedia-Features erweitern. Analysten rechnen damit, dass erste Multimedia- Netzdienste Anfang 1994 erhaeltlich sind. Bei der Applikation duerfte es sich um ein Server-basiertes Video-Playback-System handeln, das bestehende Client-Standards wie Apples Quicktime oder Microsofts Video for Windows unterstuetzt.