Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1996 - 

Faxline

Netware-Volume vergrößern

M. Knoche, Betzdorf: Auf einem Netware-3.11-Server ist das SYS-Volume 1 GB groß, die Festplatte selbst hat 2 GB Kapazität. Kann dieses Volume auf die gesamte Festplatte ausgedehnt werden, ohne daß es gelöscht und wieder angelegt werden muß?

Die Redaktion: Ein solches Verfahren ist mit den Bordmitteln von Netware nicht möglich. Eine Alternative zum Dreischritt Sichern, Löschen und Neuanlegen ist der Einbau einer weiteren Platte, auf die das SYS-Volume der ersten Platte ausgedehnt werden kann. Eine andere, wenn auch nicht unproblematische Möglichkeit besteht darin, auf der zweiten Platte ein großes Volume einzurichten, die Dateien von SYS darauf zu kopieren, danach SYS umzubenennen und schließlich das neue Volume auf SYS zu taufen.

Wenn Sie auf Tools von Drittherstellern zurückgreifen wollen, dann bieten sich dafür die "Netutils 4" von Ontrack Systems http://www.ontrack.com an. Diese enthalten die "Netscan"-Routine zur Reparatur defekter Volumes. Sie kann benutzt werden, um ein großes Volume über eine ganze Platte zu erzeugen. Doch auch hier gilt, daß eine Sicherung auf einer anderen Platte abgelegt wird. Deshalb ist die Löschung und Neuanlage wohl der einfachste Weg.