Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1995

Netwave bekommt Freigabe fuer europaeischen Markt PCMCIA-Loesung von Xircom ist LAN-Adapter und Modem

MUENCHEN (CW) - Die Xircom Inc. hat zwei Netzprotokolle auf einer PCMCIA-Karte implementiert. "Creditcard Ethernet+Modem II" ist ein Board, das sich als LAN-Adapter und zur Datenfernuebertragung via Telefonnetz einsetzen laesst. Ausserdem hat das Unternehmen nun die offizielle Freigabe fuer das drahtlose Uebertragungssystem "Netwave" in Deutschland und Europa bekommen.

Das Kombigeraet mit integriertem Modem und LAN-Adapter im Westentaschenformat ist fuer Geschaeftsreisende konzipiert, die unterwegs und im Unternehmen mit ihren Laptops schnellen Zugang zum lokalen Netz suchen. Ausserdem kann der Anwender, waehrend er im LAN eingeloggt ist, mit Hilfe des eingebauten V32-Terbo-Modems Faxe versenden. Die Informationen lassen sich mit einer Geschwindigkeit von 19,2 Kbit/s transferieren. Eine Software konfiguriert das Produkt laut Xircom automatisch und beruecksichtigt dabei auch die Besonderheiten des ueber ein Menue ausgewaehlten Landes.

Damit die Kompatibilitaet zu den Kommunikationsapplikationen sichergestellt ist, verwendet der Hersteller eine Dual-Mode- Schnittstelle, die die Standardhardware-Emulation Universal Asynchronous Receiver/Transmitter (UART) unterstuetzt. Mit dem Xircom-spezifischen Mobile Applications Interface (XMAPI) kann das Modem auch als LAN-Adapter fungieren.

Der PCMCIA-Adapter wird inklusive der Delrina-Programme "Wincomm" und "Winfax Lite" ausgeliefert und enthaelt eine Windows-basierte Installationssoftware. Eine Auto-Sense-Funktion erkennt sowohl die Plattform als auch Karte und Socket-Software sowie das Betriebssystem und konfiguriert den Adapter entsprechend.

Neben der neuen Doppelloesung gab Xircom nun auch die Freigabe des drahtlosen Netzproduktes Netwave bekannt. Das aus PCMCIA-Karten mit Antenne und einem Netzzugangsknoten bestehende System arbeitet mit einer Frequenz von 2,4 Gigahertz und soll in Gebaeuden innerhalb eines Umkreises von bis zu 50 Metern Daten senden und empfangen koennen.

PCMCIA-Karte wie Zugangsgeraet bestanden Herstellerangaben zufolge saemtliche Tests im ETSI-Labor, somit ist die Vertraeglichkeit des Xircom-Produkts mit dem European Telecommunications Standard (ETS 300328) offiziell bestaetigt. Nach der Fertigstellung der laenderspezifischen Dokumentationen werden die Produkte ausgeliefert.