Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.1988

Netwise-Tools senken Entwicklungsaufwand

BOULDER (CWN) - Eine neue Familie modularer Software-Tools stellte die Netwise Inc. vor. Sie sollen helfen, den Zeit- und Kostenaufwand bei der Entwicklung und Wartung portabler Kommunikations-Software zu reduzieren.

Die Netwise-Familie basiere auf den OSI-Standards. Laut Herstellerangaben generieren die Tools automatisch Standard-Netzsoftware für Kommunikations-Anwendungen oder für die verteilte Datenverarbeitung. Dabei wird ein OSI-Quell-Code erzeugt, der adaptiert auch in anderen Kommunikationsumgebungen wie IBMs Systems Network Architecture (SNA) oder Decnet von Digital Equipment zum Einsatz kommen kann.

Im einzelnen handelt es sich bei der Ankündigung um vier neue Software-Werkzeuge: Die "Protocol Data Unit" (RPU) benannten Compiler dienen der Kodierung und Dekodierung von Daten. Ein netzunabhängiges Interface für die Anwendungsentwicklung stellen die "Network Libraries" zur Verfügung. Die als "Remote Procedure Call" (RPC) bezeichneten Compiler erzeugen einen Quell-Code, der es erlaubt, Anwendungen über ein Netz zu verteilen, das Remote-Procedure-Calls verwendet.