Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.1988 - 

Asonic entwickelt netzfähiges Fernschreib-Gateway:

Netz-PCs gewinnen Telex-Autonomie

MÜNCHEN (pi) - Zum Juni will die Asonic Computer Equipment AG, München, mit Telanex das erste Gateway auf den Markt bringen, das Telexe und Teletexte direkt in den elektronischen Briefkasten eines jeden Netz-PC einspeisen kann.

Telanex, das aus einem Gate-Server, einem FTZ-zugelassenen Telex-Modem sowie einer speziell entwickelten Software besteht, ist sowohl Token-Ring- als auch Ethernet-tauglich. Jeder Benutzer, der mit seinem PC an eines dieser Netze angeschlossen ist, kann über das neue Gateway Telexe direkt empfangen oder absetzen.

Für die Steuerung des eingehenden Fernschreibens sorgt die fehlertolerante Auto-Receiver-Programm-Software. Sie wertet das ankommende Telex nach Namen und Firmenbereichen aus und leitet es an die richtige Mailbox weiter. Dort wird der Text neben den E-Mail-Informationen abgelegt. Anschließend kann er als Datei weiterverarbeitet, an andere E-Mail-Benutzer geschickt, gespeichert oder gedruckt werden. Sollte dennoch durch falsche Zielperson-Analyse ein Irrläufer entstanden sein, geht das Telex nicht verloren, sondern wird in der Zentrale abgesetzt.

Ohne ein Telexgerät benutzen zu müssen, kann der Anwender an seinem PC ein Telex verfassen und nach Eingabe der Telexnummer und Sendezeit in eine Maske via öffentliches Netz absenden. Bevor das Schreiben abgesetzt wird, kontrolliert ein Programm den Text noch auf alle übertragbaren Zeichen und nimmt selbständig nötige Korrekturen vor.

Informationen: Asonic Computer Equipment AG Drygalski-Allee 33, 8000 München 71, Telefon 0 89/7 87 23-0.