Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1999

Netz-Service der Arbeitsämter etabliert sich

NÜRNBERG (CW) - Der Arbeitgeber-Informations-Service (AIS) unter der Homepage der Bundesanstalt für Arbeit und aller Arbeitsämter hat sich im ersten Jahr gut bewährt. Unter der Internet-Adresse www.arbeitsamt.de stehen mittlerweile eine Million Bewerberprofile zur Verfügung. Seit Einführung dieses Angebots der Nürnberger hat sich die Zahl damit verdoppelt.

Der Service wird mehr als 60000mal pro Monat aufgerufen. Mehr und mehr Betriebe nehmen das Angebot nicht nur für die Mitarbeitersuche, sondern mittlerweile auch zur Übermittlung ihrer Stellenausschreibungen in Anspruch. Pro Woche werden den Arbeitsämtern immerhin 1000 neue Jobangebote über das Internet mitgeteilt. Für 35 Prozent der Arbeitgeber, die über AIS Kontakt aufnahmen, war das Online-Angebot der Grund für eine erste Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt. Ein Drittel aller Unternehmen, die AIS nutzten, konnten im zurückliegenden Jahr mindestens einen Arbeitsplatz durch den Online-Service besetzen.

Neben AIS bieten die Arbeitsämter den Stellen-Informations-Service SIS an, der derzeit 350000 offene Stellen verzeichnet. Seit einem halben Jahr sind ferner über den Ausbildungs-Stellen-Informations-Service "Asis" rund 100000 freie Ausbildungsplätze im Internet abrufbar.