Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.11.1988 - 

Gateway Inc. richtet Produkte auf Novell aus

Netz-Software beschleunigt G/Net

ABINGDON (pi) - Auch die Gateway Communications, Inc. hat jetzt ihre Netzprodukte auf die neuen Betriebssysteme von Novell abgestimmt. Advanced Netware 286 v2.11 und Netware SFT 286 v2.11 sollen den Datendurchsatz und die Leistung der LANs von Gateway erheblich steigern.

Die Software von Novell läuft auf G/Net, ebenso auf dem 8-Bit-Starter-Kit von G/Ethernet, auf den 16-Bit- und Mikrokanal-Adaptern von G/Ethernet sowie auf dem File-Server-Kit von G/Token-Ring. Neben der höheren Leistungsfähigkeit gewährleistet die Software laut Gateway Communications Systemsicherheit, die Emulation von Netbios, die Funktion Help, zusätzliche Menü-Utilities und eine Optimierung des Speicherplatzes. G/Net, ausgestattet mit einem der beiden Softwarepakete, und einem G/Ethernet-Starter-Kit stellt ein LAN mit Hard- und Software sowie Dokumentation dar.

Gateway's Advanced Netware 286 v2.11 deckt die System Fault Tolerance (SFT) bis zur ersten Ebene der Version Advanced Netware 286 v2.0a ab. Sie kann sowohl in einem dedizierten als auch einem nicht-dedizierten File-Server geladen werden. Für den Anwender bietet sie insgesamt verbesserte Netzmanagement-Utilities. Außerdem wurde ihr ein neuer virtueller Console-Mode hinzugefügt, der von jeder Workstation aus die Kontrolle über das Netz und den File-Server erlaubt.

Weitere Verbesserungen:

- Mehr Tools für das Programmieren von Applikationen auf der Server-Basis,

- Speicherunterstützung Dritter,

- Fehlersuche in der Speicherzuordnung des Servers und beim Laden der Programmsequenzen,

- Kompatibilität zu Windows/386 und dem Mikrokanal sowie

- externe Verbindungssoftware und eine erweiterte Dokumentation.

Im Gegensatz zur genannten Software wird Netware SFT 286 v2.11 nicht in einem Server, sondern in einem PC, XT, AT oder PS/2 geladen und enthält alle Features der vorhandenen Netware-Versionen. Das SFT Feature garantiert die Vollständigkeit der Daten und hält das System aufrecht, wenn ein Fehler vorliegt.