Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.1976

Netz-Splitter

Auf der Fachtagung "Datennetze", die von der Nachrichtentechnischen Gesellschaft (NTG) vom 18. bis 20. Februar in Baden-Baden durchgeführt wurde (siehe CW-Nr. 10 v. 5. 3. 76: "Paketvermittlung nicht vor 1980"), waren Datenfernverarbeitungs-Spezialisten unter sich. Aus den Vorträgen hat CW einige Zitate "herausgepickt":

Walter Tietz Fernmeldetechnisches Zentralamt, Darmstadt

"Im Vergleich zu anderen Fernmeldediensten wird die Benutzung von Fernmeldewegen zur Datenübermittlung auf absehbare Zeit ... nur einen Anteil von wenigen Prozent aufweisen.

Ein fallender Kostentrend wird durch den Anspruch nach komplexeren Systemen und nach dezentraler Intelligenz nahezu aufgehoben."

W. Bux Institut für Nachrichtenvermittlung und Datenverarbeitung, Universität Stuttgart

"Datennetze bedürfen bei ihrer Planung ... einer sorgfältigen verkehrstheoretischen Betrachtung."

Heinz Biehler Fernmeldetechniches Zentralamt der Deutschen Bundespost, Darmstadt

"Bei der Konzeption eines öffentlichen Datennetzes ist es das wichtigste Ziel, mit vertretbarem Aufwand einen möglichst großen Teil der Anforderungen der Benutzer zu erfüllen."