Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1992

Netz-Version von 1-2-3 für Windows

CAMBRIDGE (IDG)-Die Lotus Development Corp. hat mit der Auslieferung einer Netzwerkversion ihrer Tabellenkalkulation 1-2-3 für Windows begonnen, bei der in der Hilfefunktion filmartige Sessions vom Server heruntergeladen werden.

Die Netzwerkversion "Multimedia Smart-Help" läuft auf PCs im IBM-Network-Basic-I/O-System oder in Banyans LAN Vines. Gegenüber der Stand-alone-Version spart es Arbeitsspeicher, indem es die Last auf den Server verlegt. Die PCs im Netzverbund benötigen nicht mehr 12, sondern nur ein 1 MB RAM.

Das Produkt kommt gebündelt mit Lotus 1-2-3 auf CD-ROMs sowie mit dem Softwarepaket "CD/Networker" in den Vertrieb. Es kostet mit zirka 1900 Dollar in den USA rund 20 Prozent mehr als die nicht-animierte Netzwerkversion der Tabellenkalkulation.

Der Preis ist ein Ansatzpunkt für kritische Stimmen zur neuesten Lotus-Entwicklung. Len Yencharis, Inhaber einer Consulting-Gruppe aus Massapequa im US-Bundesstaat New York, meinte, bei dem Preis werde das eigentlich gute Konzept des Lotus-Produktes den Markt für Multimedia-Systeme auch nicht schneller zur Reife bringen. "Es ist bisher kein Markt dafür da." Außerdem sei Multimedia Smart-Help einfach zu langsam .