Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.04.2010

Netzagentur: Deutscher Solarmarkt 2009 mehr als verdoppelt

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der deutsche Solarmarkt hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Laut am Freitag vorgelegten vorläufigen Zahlen der Bundesnetzagentur wurden 2009 Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von 3,8 Gigawatt (GW) installiert. Im Jahr davor waren es gut 1,8 GW gewesen.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der deutsche Solarmarkt hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Laut am Freitag vorgelegten vorläufigen Zahlen der Bundesnetzagentur wurden 2009 Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von 3,8 Gigawatt (GW) installiert. Im Jahr davor waren es gut 1,8 GW gewesen.

Dabei ist es der Bonner Regulierungsbehörde zufolge zu einem deutlichen Zuwachs im Schlussquartal gekommen. Nachdem bis September neue Anlagen mit einer Leistung von 1,5 GW gemeldet worden seien, hätten sich die Meldungen für Oktober bis Dezember auf 2,3 GW summiert, teilte die Bundesnetzagentur mit.

Zum Jahresende hatte sich die Nachfrage nach Solaranlagen von dem krisenbedingten Einbruch erholt. Neben der im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vorgesehenen Degression der Fördersätze zum Jahreswechsel wurden mit der neuen Bundesregierung im Herbst auch erstmals Forderungen nach einer zusätzlichen Absenkung laut. Dazu gibt es bislang allerdings noch keine Einigung.

Die Netzagentur sammelt seit Anfang 2009 Meldungen über neu errichtete Anlagen. Auf dieser Basis bestimmt sie dann das Ausmaß der im Erneuerbare-Energien-Gesetz vorgesehenen Absenkung der Einspeisevergütungen. Für 2010 in Betrieb gehende Anlagen hatte die Behörde eine Reduzierung der Vergütungssätze zwischen 9% und 11% ermittelt.

Webseite: www.bundesnetzagentur.de DJG/mmr/apo Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.