Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1985 - 

Repas-Studie läßt sechs Hersteller zum Zuge kommen:

Netzleitsysteme im Überbilck

FRANKFURT (pi) - Eine Marktübersicht über Standard-Netzleitsysteme für Versorgungsunternehmen gibt die Repas Gesellschaft für Realzeitprogrammierung und Prozeßautomation mbH heraus.

Im Rahmen dieser Untersuchung von Ewald M. Klein werden die einschlägigen Systeme von AEG Geadat Ven, Asea Sindac 3, Ferranti PMS, Krupp-Atlas-Elektronik AWL 1300, Landis & GYR TelegygyrLS 2000 und Sat-Schrack anhand eines einheitlichen Kriterienkatalogs gegenübergestellt und unter die Lupe genommen. Im einzelnen enthält der Repas-Report-Leistungsdaten und Angaben über Netzbetriebs-Funktionen, Prozeßrechner, Software und Fernwirktechnik.

Die Aufnahme in die Studie war für die Hersteller kostenfrei. Unberücksichtigt blieben allerdings Anlagen, die nach individuellen Pflichtenheften der Anwender entwickelt wurden. Die Expertise über Standar-Leitsysteme ist als Buch im DIN-A5-Format erschienen und kann zum Preis von 350 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer vom Herausgeber direkt bezogen werden.

Informationen: Repas - Gesellschaft für Realzeitprogrammierung und Prozeßautomation, Voltastraße 8, Postfach 10 22 04, 6072 Dreieich, Telefon: 0 61 03/3 40 32.