Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1981

Netzplan-Software mit Plot-Modul

SULZBACH/TAUNUS (pi) - Sperry Univac hat kürzlich für seine Serie 1100 die Version 4.1 des Projekt-Management-Systems "Optima/1100" freigegeben. Durch die neue Version ist es jetzt möglich, bis zu 11000 Aktivitäten pro Netzplan zu definieren und bis zu 4095 Teilnetze unter einem Projekt zu führen, berichtet der Anbieter.

Mit Hilfe eines Muster-Generators können nach Angaben der Sulzbacher mehrfach auftretende, typische Netzplanstrukturen einmal definiert, als Bibliothekselemente abgelegt und von aktuellen Netzen beliebig oft aufgerufen werden.

Eine der Erweiterungen in Optima 4.1 ist ein zusätzlicher Parameter im Plot-Teil, mit dem der Benutzer steuern kann, ob die graphische Ausgabe und die Positionen der Aktivitäten mit einer Zeitachse gekoppelt sind.

Um Optima 4.1 vorzustellen, veranstaltet Sperry Univac am 11. September im Sperry-Univac-Haus, Finkenweg 1, 6231 Sulzbach/Taunus ein Treffen der deutschen Optima-Benutzer mit folgenden Themen:

- aktueller Stand von Optima/1100 (4-1)

- Demonstration der erweiterten Plot-Möglichkeiten,

- Erstellung von Optima-Reports mit QLP/1 100,

- Möglichkeiten für graphisch interaktive Arbeit mit Optima/1100,

- künftige Weiterentwicklung.

Anmeldungen für diese Veranstaltung sind bis

1. September möglich bei Sperry Univac (Dr. G. Dehnert), Postfach 1110, 6231 Sulzbach/Taunus.