Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.06.1995 - 

Neue Produkte

Netzsegmente und "verteilte" Stapel in einem Hub

HSINCHU (pi) - Die taiwanische Accton Technology Corporation hat eine ueberarbeitete Version ihrer "Ether-Hub-1500"-Serie vorgestellt. Das zwei unterschiedliche 16-Port-Ethernet-Hubs umfassende "Internetworking-Bundle" eroeffnet laut Anbieter neue Moeglichkeiten des Netzwerk-Managements und erlaubt unter anderem eine Aufteilung des Netzes in autonome Segmente (Multiple Segments), die Aufstellung der einzelnen Hubs auch entfernt voneinander (Distributed Stackability) sowie eine einfache "Stack- and-play"-Installation. Das Ether-Hub-1500-System besteht im einzelnen aus dem Ether-Hub-16i und dem Ether-Hub-16mi, die nach Angaben von Accton Technology beide dem IEEE-802.3-Standard entsprechen. Das System unterstuetzt dabei drei oder noch mehr autonome Segmente im Netz. Darueber hinaus ist ein Bridging von bis zu drei unabhaengigen Segmenten ueber den Secure-Backbone-Hub moeglich, was dem Hersteller zufolge die nutzbare Gesamtbandbreite auf bis zu 30 Mbit/s erhoeht, Kollisionen im Netz verringert und die gleichmaessige Verteilung der Daten auf die angeschlossenen Stationen sicherstellt. Der mit einem SNMP-Agenten ausgestattete Ether-Hub16mi kann zudem bis zu zehn Hub-Stapel mit insgesamt 170 Stationen in einer sogenannten "Multi-Segment-Umgebung" ueberwachen. Der Vertrieb aller Accton-Produkte erfolgt in Deutschland ueber Actebis, Computer 2000, Macrotron und PSP Pillokat.