Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.1980

Netzwerk-Konzept aus England

LONDON (de) - Als einer der letzten Computerhersteller hat die britische International Computers Limited (ICL) jetzt ein eigenes Konzept für den Aufbau von Datennetzen vorgestellt.

Mit "IPA" (Information Processing Architecture) kann der Benutzer seinen ICL-Hauptrechner "mit einer Vielzahl von Terminals" sowie "allen gängigen Computertypen" verbinden.

Die neue Netzwerktechnik entspreche bestehenden und geplanten internationalen Standards und sei IBMs Systems Network Architecture (SNA) "in verschiedener Hinsicht überlegen", erklärte ein ICL-Sprecher. Er bezeichnete IPA als "Ausgangspunkt" für die Entwicklungsstrategie des Unternehmens in den 80er Jahren.