Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.12.1994

Netzwerker praesentieren konkrete Auslieferungsdaten 3Com konzentriert sich in den naechsten Monaten auf Switching

MUENCHEN (CW) - In den naechsten 18 Monaten wird die 3Com GmbH, Muenchen, auf Switching-Verfahren setzen. Das Unternehmen praesentierte einen konkreten Plan, wann welches Produkt auf den Markt kommen soll. Dabei umfassen die anvisierten Loesungen Switching-Techniken fuer alle Topologien: Ethernet, Token Ring, FDDI, Fast Ethernet und ATM.

Den Reigen der Neuprodukte eroeffnen Anfang 1995 zwei Switching- Hubs. "Lanplex 2500" und "2016" zielen auf den Einsatz in Arbeitsgruppen und kleineren Collapsed-Backbone-Umgebungen ab. Der Durchsatz der Hubs wird vom Hersteller mit 565 000 Paketen pro Sekunde angegeben. Aufgrund des modularen Aufbaus lassen sich mit Lanplex 2500 bis zu 16 Ethernet-Ports auf zwei Hochgeschwindigkeitsausgaenge buendeln. Die Version Lanplex 2016 wird ohne High-speed-Ausgaenge in der gleichen Konfiguration ausgeliefert. Bis Ende 1995 wird es laut Zeitplan eine Variante fuer Token-Ring-Netze geben.

Neben der Lanplex-Familie, fuer die derzeit schon die leistungsstaerkeren Modelle "5000" und "6000" lieferbar sind, gibt es mit "Linkswitch" und "Cellplex" zwei weitere Switching-Serien. Die Linkswitch-Geraete sollen den Plug-and-play-Anschluss fuer bis zu sechs Ethernet- und FDDI-Verbindungen in Abteilungsnetzwerken ermoeglichen. Im Laufe der naechsten eineinhalb Jahre werden zudem Modelle implementiert, die Token-Ring-Netze auf FDDI- oder ATM- Ausgaenge buendeln. Zudem erweitert 3Com das Portfolio um Hubs, die mehrere Ethernet-Leitungen auf Fast-Ethernet oder ATM umsetzen.