Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.12.1988 - 

Neue Herstellervereinigung polarisiert:

Netzwerkmanagement-Forum ohne Big Blue

BERNHARDSVILLE (CW) - Die hohe Bedeutung eines künftigen Standards für das Netzwerkmanagement schlägt sich derzeit nieder in der sprunghaft ansteigenden Mitgliederzahl der erst im Juli dieses Jahres gegründeten Herstellervereinigung "OSI/NM-Forum". IBM ist nicht mit von der Partie.

Die Gruppe, die von acht Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen wurde, zählt inzwischen 34 Mitgliedsunternehmen, wovon 13 mit einem Stimmrecht versehen sind. 21 Mitglieder sind assoziiert.

Das OSI/NM-Forum meldet jetzt zwei neue stimmberechtigte und fünf neue assoziierte Mitglieder. Ferner sei die erste OSI-Protokoll-Spezifikation, die von einer Arbeitsgruppe der Forum-Initiative für Testzwecke ausgesucht wurde, kürzlich anläßlich des ersten Arbeitstreffens für eine kritische Sichtung an die Mitglieder verteilt worden.

Alle Mitglieder sind im Hinblick auf OSI-Spezifikationen und -Implementationen an wechselseitigen Tests und Vereinbarungen mit weiteren Mitgliedern interessiert. Ziel ist gemeinsame Entwicklung und schließlich auch einheitlicher Einsatz kompatibler Netzwerkmanagement-Schnittstellen und -Produkte.

John Miller, Präsident des Forums, sieht auch wegen des raschen Anstiegs der Mitgliederzahl, das internationale Interesse an den Forumsaktivitäten gewährleistet. Die Arbeitsgruppen seien so effektiv organisiert, wie die laufenden Geschäfte, der Terminplan ausgesprochen "aggressiv".

Insgesamt vier Gruppen beschäftigen sich derzeit mit

- Protokollspezifikation,

- Messagespezifikation,

- "managed objects definition" und

- der Architektur von Netzwerkmanagementsystemen.

Der erste Vorschlag einer Arbeitsgruppe, eine Spezifikation für ein OSI-Protokoll, das für den Datenaustausch zwischen Managementsystemen gedacht ist, wird zur Zeit erprobt und diskutiert. An Präsentationen der Interoperabilität der unterschiedlichen Produkte der Mitgliedsfirmen ist für das Jahr 1990 gedacht.