Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.12.1995

Neu Produkte/Massenspeicher fuer IBM-Rechner von Comparex

MANNHEIM (pi) - Comparex Deutschland in Mannheim kann ab sofort die "Tetragon-2000"-Massenspeicher liefern, die an IBMs MVS-, VM- und VSE-Grossrechner angeschlossen werden koennen.

100 dieser Systeme mit einer Gesamtkapazitaet von 18 TB will das Unternehmen noch in diesem Jahr an den Mann bringen - der Gesamterloes duerfte im Erfolgsfall nach ersten Schaetzungen bei rund 100 Millionen Mark liegen.

Neu an den Tetragon-Modellen ist die Verbindung von einem oder mehreren Raid-5-Festplattensystemen mit einem nichtfluechtigen Halbleiterspeicher, der auch bei einem Stromausfall die Daten bis zu 48 Stunden konservieren kann. Jeder Raid-5-Verbund besteht aus sieben 3,5-Zoll-Festplatten mit einer Gesamtkapazitaet von 22,7 GB. Das Tetragon-System hat eine Maximalkapazitaet von 724 GB, der Halbleiterspeicher kann von 256 MB auf bis zu 8 GB erhoeht werden. Laut Comparex liegt die maximale Uebertragungsrate zwischen Grossrechner und Massenspeicher zwischen 4,5 und 6 MB/s beim Anschluss ueber eine parallele Verbindung. Ueber mehrere Escon-Kanaele wird eine Transfergeschwindigkeit von 10 bis 17 MB/s erreicht.