Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.2014 - 

Dallmeier Panomera Traffic

Neuartige Videolösung für Verkehrstelematik

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Dallmeier Electronic präsentiert auf der Fachmesse Intertraffic 2014 in Amsterdam mit Panamera Traffic eine neue Verkehrstelematik-Lösung. Diese basiert auf einem neuartigen Objektiv- und Sensorkonzept.

Der deutsche Videoüberwachungsspezialist Dallmeier Electronic ist mit einem Stand auf der Internationalen Fachmesse Intertraffic 2014 vertreten, deren europäische Veranstaltung vom 25. bis 28. März in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam läuft. Hier stellt das Regensburger Unternehmen auf Stand 10.512 seine neue Videoüberwachungslösung Panomera Traffic vor.

Dallmeier Panomera Traffic: Höhere Lebensdauer durch Vermeiden beweglicher Mechanik.
Dallmeier Panomera Traffic: Höhere Lebensdauer durch Vermeiden beweglicher Mechanik.
Foto: Dallmeier Electronic

Hinter dem Produktnamen steht eine neuartige Video-IP-Gesamtlösung für Verkehrstelematik-Anwendungen. Diese umfasst ein Panomera Multifocal-Kamerasystem, spezielle Verkehrstelematik-Videoanalysen für hochaufgelöste Video-Streams, eine virtuelle Videomatrix sowie das etablierte Videomanagementsystem Semsy (Security Management System) mit Traffic-Paket.

Laut Dallmeier zeichnet sich das patentierte Multifocal-Sensorsystem Panomera durch ein völlig neuartiges Objektiv- beziehungsweise Sensorkonzept aus, wodurch auch weiter entfernte Objekte mit derselben Auflösung dargestellt werden können wie Objekte im vorderen Bildbereich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schwenk-/Neige-Kameras (SN) arbeitet das System mit mehreren Sensoren mit jeweils unterschiedlichen Brennweiten. "Panomera verbindet somit mehrere Fokusbereiche miteinander und schafft dadurch ein zusammenhängendes, harmonisches Field of View mit hoher Auflösung und Detailschärfe", betont der Hersteller. Damit sei es dem Operator oder sogar beliebig vielen Operatoren möglich, sich je nach Anforderung dynamisch im Videostream bewegen bzw. unabhängig voneinander über die gesamte Szene navigieren zu können, heißt es bei Dallmeier.

Dallmeier Panomera Traffic: Gleiche Auflösung unabhängig von Entfernung der Objekte.
Dallmeier Panomera Traffic: Gleiche Auflösung unabhängig von Entfernung der Objekte.
Foto: Dallmeier Electronic

Als weiterer Vorteil gegenüber den üblichen SN-Kameras gelten die nunmehr nicht vorhandene bewegliche Mechanik, sodass aufgrund des geringeren Verschleißes mit einer höheren Lebensdauer der Kamera zu rechnen ist. Übrigens bietet die Gesamtlösung Panomera Traffic Verkehrsanalysen für Autobahnen, Bundesstraßen, Tunnel und den innerstädtischen Verkehr in Echtzeit. Die Analyse-Module sind speziell für den Verkehrsbereich konzipiert.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!