Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.2008

Neue Airbus-Tochter kann am 1. Januar starten (zwei)

Außerdem haben sich die Verhandlungspartner den weiteren Angaben zufolge auf Arbeitspakete für die drei Werke geeinigt. Für die Arbeitnehmer sei dies eine sehr gute Zukunftsperspektive, hieß es. Ausgeschlossen bis Ende 2011 sei ein vollständiger Weiterverkauf der neuen Gesellschaft. Minderheitsbeteiligungen seien indes denkbar.

Außerdem haben sich die Verhandlungspartner den weiteren Angaben zufolge auf Arbeitspakete für die drei Werke geeinigt. Für die Arbeitnehmer sei dies eine sehr gute Zukunftsperspektive, hieß es. Ausgeschlossen bis Ende 2011 sei ein vollständiger Weiterverkauf der neuen Gesellschaft. Minderheitsbeteiligungen seien indes denkbar.

Gegenwärtig hat der Betriebsrat aber keine Hinweise darauf, dass die Airbus-Geschäftsführung bereits mit einem Investor über einen Einstieg in die GmbH verhandelt. Gesamtbetriebsratsvorsitzender Rüdiger Lütjen hofft derzeit auf einen Wertewandel beim europäischen Flugzeugbauer, der möglicherweise dazu führen könnte, dass die Werke nicht weiter veräußert würden, sagte er.

IG-Metall-Bezirksleiterin Jutta Blankau verwies vor allem auf die nun beendigte Unsicherheit für die Mitarbeiter. Außerdem ist mit dieser Transaktion ihrer Einschätzung zufolge das Airbus-Sparprogramm Power8 abgeschlossen. Allerdings gebe es ja bereits Power8plus, sagte sie. Zudem sei davon auszugehen, dass weitere Herausforderungen kommen würden.

Dennoch zeigte sich die Gewerkschaftsvertreterin auch zufrieden mit dem Erreichten. Vor allem der Erhalt der Tarifbindung sei ein großer Erfolg, sagte sie.

Webseite: http://www.airbus.com - Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116, kirsten.bienk@dowjones.com DJG/kib/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.