Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1981 - 

BS2000 V6.0 unterstützt Systeme 7.500 und 7.700:

Neue Betriebssystemversion von Siemens

MÜNCHEN (de) - Siemens-Anwender der Serie 7.700 können jetzt die bisher nur für die Kompaktrechner 7.500 gegebenen Vorteile wie vereinfachte System-Bedienung und -Generierung nutzen, nachdem BS2000 V6.0 als gemeinsame Betriebssystemversion freigegeben wurde.

Die entsprechenden angekündigten BS2000-Funktionen unterstützen hardwareseitig neben den Doppelprozessoren 7.761 und 7.762 eine Reihe neuer Peripheriegeräte (Bänder, Platten, Drucker, Steuerung für den Mehrfach-Anschluß lokaler Datensichtstationen).

Mit Release V6.0 wurden überdies neue Software-Produkte angekündigt: "Archive" sichert Magnetband- oder Platten-Daten auf logischem Wege; der Software-Monitor "SM2" liefert in Verbindung mit dem Auswertprogramm "SM2R1" statistische Daten über die Systemleistung.

Für 7.500er-Anlagen kann "RAV-C" zur verursachungsgerechten Abrechnung von Computerleistungen eingesetzt werden.

Wie Siemens mitteilt, stellen derzeit pro Woche 20 Anwender auf V6.0 um.