Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1993

Neue Bundeslaender: Besserung bei D1- und D2-Kommunikation

WUENSDORF (pi) - Die beschleunigte Rueckgabe von Funk-frequenzen haben im brandenburgischen Wuensdorf die Vertreter des Bundesministeriums fuer Post und Telekommunikation mit Beauftragten der russischen Streitkraefte beschlossen. Gegenstand des Abkommens sind Frequenzen, die bislang der militaerischen Nutzung vorbehalten waren. Sie werden kuenftig in den neuen Laendern dem Funkverkehr innerhalb der Mobil-funknetze D1 undD2 zur Verfuegung stehen und damit zu einer Verbesserung der Versorgungssituation in diesen Netzen beitragen. Dort war der Mobilfunkverkehr infolge unerwartet hoher Nachfrage vor allem in den Ballungsraeumen Berlin, Dresden, Leipzig und Halle beeintraechtigt. Die Vereinbarung stellt sicher, dass das gesamte Spektrum des betreffenden Frequenzbandes ab November 1993 und nicht erst im September 1994 von militaerischen Funkanwendungen der Westgruppe freigehalten wird.