Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.1985 - 

Plattenkapazität von 15 bis 150 MB:

Neue DMS-File Server für HiNet-LAN

ISENBURG (pi) - Für den Aufbau seines lokalen Mikrocomputer-Netzwerkes DMS-LAN HiNet bietet die Digital Microsystems GmbH (DMS), Neu-Isenburg, jetzt eine Reihe von neuen Steuereinheiten an.

Herstellerangaben zufolge unterstützt jeder File Server bis zu 63 Mikrocomputerarbeitsplätze, wobei die Arbeitsplatzrechner unterschiedlichen Typs sein könnten (DMS-Mikros, IBM PC/XT und Kompatible, Apricot PCs). In die Steuereinheit ist eine Festplatte und ein Floppy-Disk-Laufwerk integriert.

Die Plattenkapazität der neuen Modelle unter den Typbezeichnungen 2015M bis 2150MX reicht von 15 bis 150 MB, die mittlere Zugriffszeit von 28 bis 90 Millisekunden. Mit Ausnahme des Modells 2020M können die neuen File Server laut DMS noch um eine Festplatte erweitert werden. Die Steuereinheiten sind nicht größer als zum Beispiel das CPU-Gehäuse eines IBM PC. Die File-Server-Kosten liegen zwischen 17 000 Mark für das kleinste und 80 000 Mark für das größte Modell.

Informationen: Digital Microsystems GmbH, Robert-Koch-Straße 1, 6078 Neu-Isenburg, Telefon: 0 61 02/3 40 36-8.