Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Fibronics baut seine Produktreihe aus


25.10.1996 - 

Neue Fast-Ethernet-Module sollen Migration erleichtern

Mit den neuen Produkten für den Gigahub wollen die Dietzenbacher den Anwendern im Rahmen des Networking-on-demand-Konzepts einen Migrationsweg von bestehenden Ethernet LANs zu leistungsfähigen Netzen mit 100-Mbit/s-Technologie liefern. Ermöglichen sollen dies die zwölf-Port-"100Base-Tx-LAN-Distribution-Karte LC372" und zusätzliche Uplinks für Gigaframe-Switching-Karten. Mit Hilfe der LC372 können, wie es heißt, bis zu 144 Fast-Ethernet-Ports realisiert werden. Dazu sei keine Modifikation des Bus-Systems notwendig.

Den Übergang von Shared und Switched Ethernet zu Fast-Ethernet-Lösungen soll auch das Erweiterungsmodul "EM537 100Base-T" ermöglichen. Das für die Giga- frame Ethernet/Fast LAN Switches konzipierte Modul verfügt über einen geschirmten RJ45-Anschluß und ermöglicht eine maximale Anschlußentfernung von 100 Metern unter Verwendung von UTP-Kabeln der Kategorie 5.

Zur Erhöhung der Bandbreite in den LAN-Segmenten dient der FX890x. Der modulare Fast Ethernet Switch der Easyline-Produktfamilie dient zur Aufteilung eines Netzes in mehrere Subnetze. Die FX890x-Modelle sind entweder mit fünf 100Base-Tx oder fünf 100Base-Fx-Ports erhältlich. Zusätzlich verfügen beide Modelle über zwei Erweiterungssteckplätze für eines der beiden Module. Um größere Entfernungen zu überbrücken, können die Ports im Full-Duplex-Modus betrieben werden.