Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.1986

Neue Framework-Version mit virtuellem Speicher

FRANKFURT (CW) - Die Speichererweiterungskarten Intel Above Board und- AST Rampage unterstützt jetzt die Version II des integrierten Softwarepaketes Framework der Ashton-Tate GmbH. Mit der neuen Ausgabe lassen sich nach Angaben des Herstellers Hauptspeicherkapazitäten bis zu acht Megabyte adressieren. Die Dateigröße wird, bedingt durch virtuelle Speicherverwaltung, lediglich durch die Kapazität des Arbeitsspeichers begrenzt. Die angeschlossenen Massenspeicher können, wie bei DOS-Betriebssystemen üblich, bis zu 32 Megabyte groß sein.

Die neuen Möglichkeiten der Speichererweiterung gestatten Ashton-Tate zufolge dem Anwender die Verarbeitung von wesentlich größeren Datenbeständen. So bearbeitet die neue Programmversion Datenbanken mit bis zu 32 000 Datensätzen, Kalkulationstabellen mit maximal 32 000 Spalten und ebenso vielen Zeilen oder auch entsprechend umfangreichere Textdateien.