Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.1989

Neue Gerüchte um die Zukunft der Nixdorf AG

HAMBURG (pi) - Wie der "Spiegel" in seiner letzten Ausgabe berichtete, drängt die Deutsche Bank darauf, daß die angeschlagene Nixdorf AG sich einem deutschen Partner anschließt. Wunschkandidat der Bank soll der Mannesmann-Konzern sein, der mit seiner Tochter Mannesmann Kienzle bereits über ein Bein im DV-Markt verfügt. Ihm fehle aber noch ein marktgängiges Computer- und Softwarehaus.

Die Bank will nach Spiegel-Angaben damit verhindern, daß ein ausländisches Unternehmen bei Nixdorf zum Zuge kommt. Das US-Unternehmen AT&T habe schon mehrfach versucht, bei Nixdorf einzusteigen. Deutsche-Bank-Vorstand und Nixdorf-Aufsichtsrat Herbert Zapp soll beim "Nixdorf-Clan" bereits alle Wege für einen Kauf durch Mannesmann geebnet haben.